grafix/logo_m.png
grafix/blau.png

Archiv 2004:

Das Neuste von Gestern

Die folgenden Mitteilungen werden hier lediglich archiviert und nicht mehr aktualisiert. Dennoch sind wir für Hinweise auf veraltete Links stets dankbar.

grafix/blau.png

Endspurt:

Independent Days 7 - Einsendeschluss 31.12.2004

Die Independent Days suchen auch in diesem Jahr wieder nach No/Low Budget-Filmen, die nicht mehr als 2.500 Euro pro Minute Laufzeit gekostet haben. Ansonsten gibt es keine Einschränkungen hinsichtlich Genre, Format oder Laufzeit. Dokumentar- und Kinderfilme sind ausdrücklich erwünscht.

Wie in diesem Jahr wird es auch bei den kommenden Independent Days einen Publikumspreis geben, für den die Kulturstiftung der Sparkasse Karlsruhe ein Preisgeld von 500 Euro ausgelobt hat.

Teilnahmebedingungen und Anmeldeformular gibt es auf der Festivalhomepage.

grafix/blau.png

Vitamin C:

Die wohl wichtigsten Bonusfilme

Die beiden Vitamin C-Folgen, u.a. Teil unseres Programms Die besten 19,95 Euro-Filme, sind auch als Bonus auf der DVD "Attack of the Killer Hog" enthalten. Leider können wir die DVD nicht in unserem Online-Shop anbieten, da sie keine Jugendfreigabe erhalten hat.

grafix/blau.png

Gastspiel:

Hannover

Am 20.12.2004 wird Michael Nagenborg im Rahmen des "Und bitte...!?"-Kurzfilmforums einige Filme von unseren Independent Days-DVDs präsentieren und auch einige DVDs zum Verlosen mitbringen. Die Veranstaltung im Spandau Projekt beginnt um 21.00 Uhr.

grafix/blau.png

Kostenlose Extras:

Trailer, Making of... und Musik

Zu unserer neuen DVD Sieben Kurze, bitte! Independent Days Vol. 02 bieten wir eine Reihe von kostenlosen Downloads an:

grafix/blau.png

Gastspiel:

03.12.2004 - Köln

Am 03.12.2004 wird zu später Stunde im Rahmen der Trashnacht der Shortcuts der Klassiker "Eine Frau gibt nicht auf" zu sehen sein. Der Kurzfilm von Michael Nagenborg war der zweite Film, der unter dem Label "BohemiaFilmkunst" produziert wurde.

grafix/blau.png

Update:

Defcon-film.com wurde renoviert

Guido Tölke hat seine Homepage überarbeitet. Dort könnt ihr nachlesen, was der Regisseur von Totengräber in der Zwischenzeit alles produziert hat: nämlich viel spannendes.

grafix/blau.png

Gewinnspiel:

Wir gratulieren

Die Gewinner unserem Gewinnspiel anläßlich der Europäischen Glockentage wurden per Los ermittelt. Je eine Russ Meyer-DVD geht an die folgenden Losnummer: 1069 (Motorpsycho), 1089 (Faster Pussycat! Kill! Kill!) und 1188 (Mondo Topless). Die Gewinner werden per Email benachrichtigt.

grafix/blau.png

Aktuell:

Russ Meyer stirbt mit 82

Mit Russ Meyer ist am 18.09.2004 eine der großen B-Film-Legende der 60er und 70er Jahre von uns gegangen. Er drehte Reißer und Sexfilme, die zunächst in Bahnhofkinos, später in Mitternachtsvorstellungen liefen - und er tat es mit Stil und Können. Als Regisseur, Kamermann, Cutter, teilweise auch Darsteller schuf er sein eigenes Universum. Es mag sein, dass er seinen persönlichen Vorlieben zu sehr fröhnte, es mag sein, dass er zu sehr Kind seiner Zeit war, aber es wird die Zeit kommen, wo wir uns nach einem neuen Auteur des Schmuddelkinos sehnen werden.

grafix/blau.png

Relaunch:

Neues aus Blackford

Die Homepage zu den Blackford Stories wurde mit zahlreichen Infos und Material zum zweiten Blackford-Film ergänzt. Nachdem wir die ersten bewegten Bilder aus dem Film gesehen haben, sind wir uns sicher: Hier entsteht einer der herausragenden Genre-Beiträge der letzten Jahre.

grafix/blau.png

Regionaltag 2004:

BohemiaFilmkunst zu Gast im Carambolage

Anlässlich des Regionaltags 2004 der TechnologieRegion Karlsruhe, am 26.09.2004, präsentiert sich die BohemiaFilmkunst ab 14.00 Uhr im Club Le Carambolage.

grafix/blau.png

Restposten:

Einzelstücke zum Sonderpreis

In unserem Online-Shop gibt es ab sofort auch gebrauchte Einzelstücke zu günstigen Preisen.

grafix/blau.png

Kino:

C. Brunner erobert die Leinwand!

Der Kinostart von Der Ärgermacher von und mit Steffen Jürgens ist auf den 16. Juni verschoben worden. Im Vorprogramm ist Das Leben des C. Brunner zu sehen, der auch auf unserer DVD Wir können alles. Außer Hollywood erhältlich ist.

Die BohemiaFilmkunst wünscht dem Ärgermacher und C. Brunner alles Gute beim Stürmen der Kinocharts!

grafix/blau.png

Gastspiel in Hamburg:

BohemiaFilmkunst zeigt Filme im B-Movie

Am Freitag, 6. August 2004, präsentieren wir ein Programm im Rahmen von Seh-Tank, dem Club für Film- und Videoclub für Trash, Experiment, Kunst und Underground. Vorgestellt werden die Kurzfilm-DVDs zum Festival, Independent Days Vol. 01 und 02, sowie Filme aus dem No Budget-Wettbewerb Die besten 19,95 Euro-Filme. Die drei Gesellschafter Michael Nagenborg, Oliver Langewitz und Christian Pulkert werden das Programm persönlich vorstellen.

grafix/blau.png

Neues Kurzfilmprogramm:

Die besten 19,95 Euro-Filme

Ausführliche Informationen zu unserem neuen Kurzfilmprogramm gibt es auf www.19euro95.com.

grafix/blau.png

Interna:

BohemiaFilmkunst schließt Vertriebsvertrag mit Al!ve

Ab sofort werden die Verkaufskopien unseres Programms in Deutschland und Österreich exklusiv von der Alive AG vertrieben. In der Schweiz wird unser Programm weiterhin von Max Music & Vision vertreten.

grafix/blau.png

Interna:

Neuer Gesellschafter

Seit dem 1. Mai 2004 ist Christian Pulkert der Michael Nagenborg und Oliver Langewitz GbR beigetreten. Herr Pulkert dürfte in der Region Karlsruhe nicht zuletzt als Besitzer des Club le Carambolage bekannt sein.

Die Aufgabengebiete von Herrn Langewitz und Herrn Nagenborg bleiben hiervon unberührt. Der dritte Mann wird vor allem im Hintergrund für die BohemiaFilmkunst tätig sein.

grafix/blau.png

Premiere

Die besten 19,95 Euro-Filme

Unser neues Kurzfilmprogramm, Die besten 19,95-Filme, hat am Dienstag, dem 30.03.2004, um 20.00 Uhr, im Rahmen der Abschlussveranstaltung der 6. Independent Days Premiere.

Ausführliche Informationen zu den Filmen gibt es auf www.19euro95.com. Händler und Veranstalter können ab sofort eine Demokassette anfordern.

grafix/blau.png

Blackford Stories 2:

19. Jahrhundert Kostümparty im Rosis (Berlin)

Am 20.02.04 findet im Rosis eine Kostümparty zugunsten des zweiten Teils von Blackford Stories statt. Geboten wird eine Kunstnacht, auf der auch die BohemiaFilmkunst vertreten sein wird. Nähre Informationen können Sie dem Flyer entnehmen.

grafix/blau.png

Archiv:

Weitere Nachrichten

Das Leben des C. Brunner (Szenenphoto)
Das Leben des C. Brunner
Lotto Normal (Szenenphoto)
Lotto Normal
Blackford Stories (Szenenphoto)
Blackford Stories
Familie Krassnick (Szenenphoto)
Familie Krassnick
grafix/blau.png
Urheberrecht / Impressum / Kontakt