grafix/logo_m.png
 
grafix/blau.png

Archiv:

Das Neuste von Gestern

Die folgenden Mitteilungen werden hier lediglich archiviert und nicht mehr aktualisiert. Dennoch sind wir für Hinweise auf veraltete Links stets dankbar.

grafix/blau.png

Frohes Fest und guter Start

Kleines Weihnachtsgeschenk online

Wir wünschen all unseren Filmschaffenden und Kunden, all unseren Geschäftspartnern und all jenen, ohne die die BohemiaFilmkunst nicht möglich wäre, schöne und geruhsame Feiertage und einen gelungenen Start ins Neue Jahr!

Wir freuen uns, ein kurzes Abenteuer von "Captain Vitamin" als kostenlosen Download anbieten zu können. Besten Dank an Ritchie Stravinski (Z-Movies), der uns den Film zur Verfügung gestellt hat. Wir wünschen viel Vergnügen mit unserem digitalen Weihnachtsgeschenk.

2007 werden wir die dritte DVD unserer Reihe "Independent Days" veröffentlichen. Titel der Kurzfilm-DVD: "Länge ist nicht alles". Das Programm hat am 16.01.2007 anlässlich unseres Neujahrsempfangs Premiere. Weitere Informationen folgen.

grafix/blau.png

Independent Days 8

Trailer auf youTube

Endlich ist es soweit: der Trailer zu den kommenden Independent Days 8, dem internationalen Low- und No-Budget-Filmfestival in Karlsruhe, ist online und kann unter youTube angesehen werden. Die Musik wird geliefert von der Karlsruher Band "The Wha".

Filme können übrigens noch bis zum 31.12.2006 angemeldet werden.

grafix/blau.png

Low Budget-Terror im Privatfernsehen:

"Der Ärgermacher" am 7.12. bei VOX
DVD für nur 9,95 Euro im Shop der BohemiaFilmkunst

Der Ärgermacher von Steffen Jürgens hatte in der Nacht vom 7. auf dem 8.12.2006 seine Premiere im deutschen Free TV feiern.

Anlässlich der Erstausstrahlung senken wir bis zum neuen Jahr den Preis für die DVD auf 9,95 Euro (inkl. Versand). Nur auf der DVD befinden sich weitere Fahndungsmaterialien zum Fall "Jochen A.", z.B. eine Fahndungssendung von "X&Y". Diese Hintergrundinfos gewähren so einen noch tieferen Einblick in das Seelenleben des Kulturterroristen.

grafix/blau.png

2010 Kultur.tv

Im Oktober: Zukunft Kurzfilm

Im Oktober zeigt 2010 Kultur.tv im baden-württembergischen Digitalfernsehen den Teaser zum Film "Zukunft Kurzfilm" von Georg Geutebrück. In dem Dokumentarfilm wird aus dem Blickwinkel der jungen und energischen Kurzfilmemacherin Jasmina Hajdany die Produktion des Kurzfilms "Johannes' Passion" verfolgt, mit dem sich Jasmina für die Aufnahme in die Regieklasse der Wiener Filmakademie bewirbt. Zudem kommen viele Kurzfilm-Experten zu Wort, darunter auch die Herren Nagenborg und Langewitz. Diese loten die derzeitigen Möglichkeiten und zukünftigen Chancen des immer relevanter werdenden Kurzfilmbereichs aus.

grafix/blau.png

2010 Kultur.tv

Im September: Der Tag der Befreiung

Im September zeigt 2010 Kultur.tv im baden-württembergischen Digitalfernsehen den Kurzfilm "Der Tag der Befreiung" von Martin Blankemeyer.

"Der Tag der Befreiung" erzählt die Geschichte dreier Senioren in einem Altersheim. Der ehemalige Dirigent Herr Kirchhoff hält dort verbotenerweise einen kleinen Hund - und wird darob von seinem Nachbarn, Herrn Förster, auf das Übelste unterdrückt. Niemand scheint etwas mitzubekommen - bis eines Tages Herr Bender eingreift...

Der Film wurde bisher zu über 50 Festivals in 20 Länder auf sechs Kontinente eingeladen. Darunter:exground filmfest (Wiesbaden, 2004), Betting on Shorts (London, 2005) und Independent Days (Karlsruhe, 2005).

grafix/blau.png

Lokaltermin am 25.09.2006

BohemiaFilmkunst Screening Nr. 2

Vor nunmehr 4 Jahren taten sich die beiden Filmemacher Michael Nagenborg und Oliver Langewitz zusammen und gründeten das Karlsruher Filmlabel BohemiaFilmkunst. Im Jahr 2004 kam noch Christian Pulkert in die Gesellschafter-Runde hinzu. Grund genug zum feiern, alles mit asiatischem Touch, denn gezeigt wird eine Reihe asiatischer bzw. asiatisch angehauchter Kurzfilme.

Der Hauptakt des Abends ist die Hamburger Produktion Adalbert-no-uta vom Gula Mons Filmsyndikat. In diesem werden die Abenteuer eines jungen Schwertschülers erzählt, der sich aufmacht, um die entführte Tochter des Daimyos aus den Klauen eines berüchtigten Ronins zu befreien. Kommentiert wird die Geschichte mit den Texten des Adelbertliedes. Dadurch werden deutsche und japanische Kulturgeschichte auf eine äußerst humoristische und kurzweilige Weise miteinander verknüpft. Als Erzähler konnte Achim Höppner verpflichtet werden, der in Deutschland dem Gandalf in Peter Jacksons "Herr der Ringe"-Verfilmung seine Stimme lieh.

Außerdem gibt es eine feine Auswahl an Kurzfilmen aus dem Programm des Berliner Martial Art Movie Kurzfilmfestival Budo Action, das im November 2006 zum zweiten Mal stattfinden wird.

Um das Feeling abzurunden, gibt es beim Screening im Club Die Stadtmitte am Montag, 25. September, vegetarische Frei-Sushi unseres Kooperationspartners KO:HI. Beginn des Screenings ist 20 Uhr. Der Eintritt ist frei.

grafix/blau.png

Abwesenheitsnotiz

Wir machen Urlaub

Herr Langewitz ist vom 30. August bis zum 14. September, Herr Nagenborg vom 9. bis 24. September 2006 im Urlaub. Daher können Bestellungen, die zwischen dem 08.09. und 14.09. eingehen, erst ab dem 15.09.2006 bearbeitet werden. Wir bitten die Verzögerungen zu entschuldigen!

grafix/blau.png

2010 Kultur.tv

Im August: Die Hadesreise - Teil 3

Im Juni, Juli und August zeigt 2010 Kultur.tv im baden-württembergischen Digitalfernsehen den No Budget-Fantasy-Epos Die Hadesreise von Thomas Oberlies und Helge Weichmann in einer dreiteiligen Fassung.

Das Jahr 1002, irgendwo in den Karpaten: Die beiden Heldenlehrlinge Lomo und Juneda vernichten die gerade aufkeimende Brut des Bösen in einer verfallenen Burgruine. Viele Monate später kehren sie heim zu ihrem Meister, dem weisen Magier Solumines, der in seiner Hütte tief im Pfälzerwald über die Geschicke der Menschheit wacht. In seinem sehenden Stein erblicken sie Korfork, den Herrn der Finsternis, den Meister des Schreckens und sie erfahren, dass der Unheilige alle 996 Jahre die Welt heimsucht und Tod und Vernichtung unter den Wesen der Erde sät.

Anlässlich der Veröffentlichung des Films auf unserer DVD Sieben Kurze, bitte! Independent Days Vol.02 war in Splatting Image zu lesen: Der Film ist "drollig, eine Art HERR DER RINGE /light/ mit Mythen und Monstren im Wald um die Ecke ... Billig-Look, Weihnachtsmännerbärte, liebevoller selbstironischer Trash."

grafix/blau.png

Lokalnachrichten

Meile des Ehrenamts in Karlsruhe

Am Samstag, 29. Juli 2006, findet die diesjährige Meile des Ehrenamtes statt, auf der sich über 100 Vereine in der Innenstadt mit Infoständen vorstellen. Mit dabei: die Filmwerkstatt Karlsruhe, die über die kommenden Independent Days informiert. Am Stand ist auch die BohemiaFilmkunst durch Oliver Langewitz und Michael Nagenborg vertreten. Wir freuen uns sehr über einen Besuch.

Der Stand befindet sich in der Herrenstraße (direkt vor der Gaststätte "Alte Bank") und ist zwischen 10 und 17 Uhr besetzt.

grafix/blau.png

WM-Finale

Deutschland gegen England

Das gibt es nur bei uns: Deutschland im Endspiel. Der Gegner heißt England. Doch dann passiert das Unfassbare... mehr dazu auf der DVD Der Ärgermacher und mehr zur DVD erfahren Sie hier.

grafix/blau.png

Unterstützer gesucht:

Rettet die WM und Kafkas Knochen!

Noch ist es nur eine Fiktion: Der Kulturterrorist Jochen A. entführt den Kapitän der deutschen Fußball Mannschaft. Aber weiß die Welt, wieviele verzweifelte Schriftsteller darauf warten, Pflichtlektüre zu werden? Weiß sie um Kommissare, die aufgrund ihres Aufbaustudiums in Germanistik besseres zu tun haben, als Hooligans und Schwarzhändler während der WM zu jagen?

Lass es die Welt wissen! Auch Du kannst durch das Verteilen der oben abgebildeten Postkarte - in naher Zukunft von unermesslichem Sammlerwert - dazu beitragen, das Schicksal des Ärgermachers bekannt zu machen. Sende noch heute eine Email mit deiner Postanschrift an info@bohemia-filmkunst.de und in nur wenigen Tagen erhältst Du ein schmuckes Ärgermacher-Unterstützer-Paket mit einigen Postkarten - und wenn Du einer der ersten drei bist - mit einem schmucken Kinoposter. Dieses Angebot richtet sich aus Gründen der strategischen Effienz nur an in Deutschland wohnende Mitmenschen.

grafix/blau.png

Ausgezeichnet:

Wir gratulieren!

Sven Bohse, der Co-Autor von Der Ärgermacher, wurde mit seinem Regiedebüt, Das Mass der Dinge für den "Honorary Foreign Film Award" innerhalb der diesjährigen 33. Verleihung der Student Academy Awards nomieniert.

Und Guido Tölke (Totengräber) hat bei der Britspotting Horror Video Challenge 2006 mit "Puppeteer" den zweiten Platz belegen.

grafix/blau.png

Filmemacher-Schnäppchen:

Independent Days Vol.01+02 plus "Kompendium der digitalen Postproduktion"

Für Filmemacher und solche, die es einmal werden wollen, halten wir in unserem Shop jetzt ein absolutes Knüller-Angebot parat: Käufer unseres DVD-Bundles "Wir können alles. Außer Hollywood. Independent Days Vol.01" und "Sieben Kurze, bitte! Independent Days Vol.02" erhalten ab sofort gratis das Buch unseres Gesellschafters Oliver Langewitz "Kompendium der digitalen Postproduktion" gratis dazu.

Insgesamt zahlen Sie für das Paket nur 35,00 Euro. Die DVDs kosten einzeln 19,95 Euro, das Buch 11,80 Euro, d.h. Sie sparen insgesamt über 15,00 Euro. Zuschlagen lohnt sich also.

grafix/blau.png

2010 Kultur.tv

Im Mai: Citizen Subway

In der Mai-Ausgabe von 2010 Kultur.tv im baden-württembergischen Digitalfernsehen läuft der atmosphärische SciFi-Film Citizen Subway (von Markus Passera, Michael Kupczyk u. a.). Der Film ist auch auf der Kurzfilm-DVD Wir können alles. Außer Hollywood erhältlich.

grafix/blau.png

Neue Veranstaltungsreihe:

Testscreenings in der Stadtmitte

Am Dienstag, 9. Mai 2006, zeigt die BohemiaFilmkunst die Mockumentary "Something That Sticks" von und mit James und Matt Devereux als kostenloses Testscreening in der Stadtmitte (Baumeisterstraße 3, Karlsruhe). Im Anschluss an die Vorführung ist das anwesende Publikum aufgefordert, den Film mithilfe eines Fragebogens zu bewerten. Der Film wird in englischer Sprache ohne Untertitel gezeigt.

Der dokumentarische Spielfilm begleitet zwei Musikproduzenten, die in Deutschland einen neuen Superstar aufbauen wollen. Dass dies schon so nicht einfach ist, wird durch die Spleenigkeit der angehenden Superstars, Ron und Walter Krepps, noch zusätzlich erschwert. Der Film begleitet sie in eine groteske Welt, die gleichermaßen unterhaltsam und hart ist.

Ausführliche Informationen zu dem Film gibt es unter www.somethingthatsticks.com. Einige Szenenfotos haben wir auf flickr.com bereit gestellt.

grafix/blau.png

Flensburg

1. No Budget-Nacht

Am 07.04.2006 startet die No Budget-Nacht in Flensburg. Dort gibt es u. a. auch noch einmal die Gelegenheit, Lotto Normal und Totengräber auf der großen Leinwand und in netter Gesellschaft zu sehen.

grafix/blau.png

Hannover, Landshut, Flensburg

Kurzfilmfreunde freuen sich

Aufregende Tage stehen dem reiselustigen Kurzfilmfreund bevor. Am 20.03.2006 heißt es in Hannover wieder Und bitte...!?. Erwähnenswert ist nicht nur das Engagement von Motte Jansen (Alles Banane), sondern auch die Tatsache, dass unter den Besuchern unsere DVDs verlost werden.

Vom 23. bis 26.03. findet dann das Landshuter Kurzfilmfestival statt, auf dem in den letzten Jahren auch einige der Filme zu sehen waren, die auf unseren Kurzfilm-DVDs erschienen sind.

Am 07.04.2006 startet die No Budget-Nacht in Flensburg. Dort gibt es u. a. auch noch einmal die Gelegenheit, Lotto Normal und Totengräber auf der großen Leinwand und in netter Gesellschaft zu sehen.

Und weil es in der letzten Zeit immer mehr Veranstaltungen gibt, die sich dem Low Budget- und/oder Kurzfilm verschrieben haben, wurde die neue Abt. Low Budget-/Kurzfilm-Veranstaltungen in der Rubrik Service eingerichtet. Für Ergänzungen zu dieser Liste sind wir natürlich immer sehr dankbar!

grafix/blau.png

2010 Kultur.tv

Im März: Totengräber

In der März-Ausgabe von 2010 Kultur.tv im baden-württembergischen Digitalfernsehen läuft der stimmungsvolle Psychothriller Totengräber von Guido Tölke. Der Film ist auch auf der Kurzfilm-DVD Wir können alles, außer Hollywood erhältlich.

grafix/blau.png

Zu Gast in:

Brühl

Am 29.03.2006 ist das Kurzfilmprogramm Independent Days on Tour um 20:00 Uhr im Zoom Kino zu sehen.

grafix/blau.png

Neues von Motte Jansen

Trailer zu "Bräve Harder" geht online

Motte Jansen (Alles Banane) arbeitet zur Zeit an seinem neuen Kurzfilm "Bräver Harder". Nun gibt es den Trailer sowie das "Making of..." auf der Homepage von der Produktionsfirma Rabbit Fire zu bewunderen - und zwar hier.

grafix/blau.png

Rückblick

Neujahrsempfang der BohemiaFilmkunst

Die BohemiaFilmkunst hatte am 17.01.2006 zu ihrem Neujahrsempfang in den Karlsruher Club die Stadtmitte geladen. Neben den Freunden und Mitstreitern des Labels nutzten auch Vertreter aus Politik und Wirtschaft die Gelegenheit, sich über das Label und seine Arbeit zu informieren. Zudem wurde die neueste BohemiaFilmkunst-Produktion Der Ärgermacher gezeigt, der durchweg positiv aufgenommen wurde.

All unseren Gästen möchten wir an dieser Stelle noch einmal für ihr Interesse danken. Auf www.flickr.com finden sie eine kleine Fotogalerie zu dem Event. Einen Bericht finden sie bei Enpunkt.

grafix/blau.png

Kurzfilme für Kinder gesucht

KarlsruherKinderKurzfilme

Zwar finden im kommenden Jahr keine Independent Days statt, das bedeutet aber nicht, dass die BohemiaFilmkunst sich zurücklehnt und Däumchen dreht. Für eine zweitägige Veranstaltung im Frühjahr 2006 in der Stadtmitte suchen wir deshalb noch Kurzfilme für Kinder.

Die Filme sollten eine Länge von 10 Minuten nicht überschreiten und in deutscher Sprache vorliegen. Die Ausschreibung richtet sich insbesondere auch an junge Filmemacher und Filmemacherinnen. Es ist geplant, die besten Kurzfilme auf einer KinderKurzfilm-DVD zu veröffentlichen.

Ansichtskopien können möglichst auf DVD oder CD bis zum 20. Januar 2006 eingereicht werden. Vorführformat ist DVD.

Einsendeadresse: BohemiaFilmkunst, Stichwort: KarlsruherKinderKurzfilme, Rüppurrer Str. 116, 76137 Karlsruhe

grafix/blau.png

Einladung

Neujahrsempfang der BohemiaFilmkunst

Die BohemiaFilmkunst lädt am Dienstag, 17. Januar 2006 sehr herzlich zu ihrem Neujahrsempfang im Karlsruher Club Die Stadtmitte ein.

Die offizielle Veranstaltung beginnt um 20:00 Uhr mit der Präsentation der neuesten DVD-Produktion Der Ärgermacher. Im Debütfilm von Steffen Jürgens entwendet der ebenso erfolglose wie popularitätssüchtige Schriftsteller Jochen Anthrazit die Gebeine von Franz Kafka, um die Bundesregierung zum Druck von 150.000 Exemplaren seines Romans "Note 6" zu zwingen.

Im Anschluss an die Filmpräsentation besteht die Möglichkeit, sich mit den Karlsruher Filmlabel-Betreibern Michael Nagenborg, Oliver Langewitz und Christian Pulkert sowie anderen anwesenden Filmemachern auszutauschen und sich über die Arbeit der BohemiaFilmkunst zu informieren.

Ort: Die Stadtmitte, Baumeisterstr. 3, Karlsruhe (neben dem Badischen Staatstheater)
Zeit: Dienstag, 17. Januar 2006, Beginn: 20:00 Uhr (Filmvorführung).

Eintritt: 4,00 Euro.

grafix/blau.png

Neujahrsempfang

Freikarten

Für die treuen Besucherinnen und Besuchern unserer Homepage haben wir 40 Freikarten reserviert. Die ersten zwanzig Personen, die sich per E-Mail an langewitz@bohemia-filmkunst.de melden, erhalten zusammen mit einer Begleitperson kostenlosen Eintritt am 17.01.2005 zum Neujahrsempfang in der Stadtmitte.

grafix/blau.png

Unser Online Shop

Neues Aussehen, bewährter Service

Unser Onlineshop wurde in den letzten Tagen vollständig überarbeitet. Die neue Technik bietet mehr Komfort, unser Service bleibt schnell und fair. Die Eckdaten: Wir liefern an Privatkunden in Deutschland gegen Rechnung. Die Ware wird in der Regel am nächsten Werktag versandt. Es entstehen ihnen keine Zusatzkosten durch Porto und Versand und sie können ihre Bestellung binnen 14 Tagen wiederrufen.

Außerdem wurden unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen am 25.12.2005 überarbeitet, um sie noch transparenter zu gestalten.

Leider kam es während der Umstellung auf das neue Shop-System zu technischen Schwierigkeiten, die dazu geführt haben können, dass ihr Bestellung uns nicht erreicht hat. Sollten sie bei uns Ware bestellt, aber keine Eingangsbestätigung erhalten haben, bitten wir Sie um Entschuldigung und eine kurze Rückmeldung per E-Mail.

grafix/blau.png

Saisonbedingte Mitteilung

Frohes Neues Jahr!

Wir wünschen alle Filmschaffenden, die auf unserem Label vertreten sind sowie allen Kunden und Freunden ein frohes Neues Jahr!

Es würde uns freuen, sie zu unserem Neujahresempfang am 17.01.2005 um 20 Uhr in der Stadtmitte (Karlsruhe) begrüßen zu dürfen. Weitere Informationen hierzu folgen.

grafix/blau.png

Archiv:

Weitere Nachrichten

Sieben Kurze, bitte! (Cover)
Sieben Kurze, bitte!
Das Leben des C. Brunner (Szenenphoto)
Das Leben des C. Brunner
Alles Banane (Szenenphoto)
Alles Banane
Lotto Normal (Szenenphoto)
Lotto Normal
Skipper und Rusty (Szenenphoto)
Skippper und Rusty
Familie Krassnick (Szenenphoto)
Familie Krassnick
V - der rote Raser
V - der rote Raser
Blackford Stories (Szenenphoto)
Blackford Stories
grafix/blau.png
Urheberrecht / Impressum / Kontakt